Auswärtsspiel in Dessau-Roßlau

30.11.2021 | Vorbericht
Auswärtsspiel in Dessau-Roßlau
Am 01. Dezember 2021 trifft der TUSEM in der Anhalt-Arena (Robert-Bosch-Straße 54, 06847 Dessau-Roßlau) auswärts auf den Dessau-Rosslauer HV 06. Anwurf der Partie am 14. Spieltag ist um 19:30 Uhr.

Nach der Heimniederlage gegen den VfL Lübeck-Schwartau blieb dem TUSEM-Team nicht viel Zeit, um sich auf das nächste Spiel vorzubereiten, denn bereits morgen treten die Essener in Dessau an.

Das Team aus Sachsen-Anhalt steht derzeit mit 12:8-Punkten auf dem achten Tabellenplatz und startete in die aktuelle Spielzeit mit fünf Siegen. Doppelt punktete das Team von Uwe Jungandreas gegen die Mannschaften aus Ludwigshafen, Eisenach, Schwartau, Dormagen und Emsdetten.

Für die aktuelle Spielzeit verpflichtete der DRHV vier junge Neuzugänge. Für die rechte Außenposition kam Yannick Pust vom Wilhelmshavener HV. Mit Malvin Haeske aus der Jugend der MT Melsungen wurde der Rückraum um einen Linkshänder erweitert. Am Kreis hat sich der DRHV für diese Spielzeit breit aufgestellt. Mit Neuzugang Tillman Leu (Mecklenburger Stiere Schwerin) finden sich insgesamt fünf Kreisläufer im Team. Elias Gansau, der über ein Zweifachspielrecht vom SC DHfK Leipzig nach Dessau kam, unterstützt das Team von Uwe Jungandreas im linken Rückraum.

Am torgefährlichsten präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf bei den Gastgebern Linksaußen Jakub Hrstka. Der 31-Jährige erzielte diese Spielzeit bereits 57 Tore.

„Wir reisen zu einem schweren Auswärtsspiel nach Dessau. Der DRHV hat sich diese Saison vor allem zu Hause seht stark präsentiert. Ihre Qualität liegt vor allem in der großen Breite des Kaders, sodass sie mit fast drei verschiedenen Rückraumkonstellationen angreifen können. Wir möchten an die zweite Halbzeit aus dem Spiel gegen Bad Schwartau anknüpfen und kleinschrittig vorankommen“, so TUSEM-Trainer Jamal Naji.

Der Online-Sportsender Handballdeutschland.TV überträgt die Partie ab 19:15 Uhr live.

Livestram: Dessau-Rosslauer HV 06 vs. TUSEM

close

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.