Derbytime in Hamm

18.02.2022 | Vorbericht
Derbytime in Hamm
Samstag, 19. Februar 2022 | 19:15 Uhr | WESTPRESS arena

Englische Woche für den TUSEM – Am morgigen Samstag, den 19. Februar 2022, sind die Männer der Ruhrpott Schmiede zu Gast beim ASV Hamm-Westfalen. Anwurf der Partie am 22. Spieltag ist um 19:15 Uhr in der WESTPRESS arena (Ostwennemarstraße 100, 59071 Hamm).

Nach dem Auswärtssieg gegen den ThSV Eisenach reisen die Männer der Ruhrpott Schmiede mit Rückenwind zum Auswärtsspiel nach Hamm. In der WESTPRESS arena erwartet den TUSEM der aktuelle Tabellenvierte.

„Hamm ist ein absolutes Spitzenteam der Liga. Sie haben sich in dieser Saison gefestigt und können über ihren sehr tiefen Kader, Ausfälle und schwankende Leistungen einzelner sehr gut kompensieren. Kürzlich haben sie sich am Kreis nochmal mit einem Bundesligaspieler verstärken können. Sie legen Wert auf ein gutes Tempospiel und legen ihren Grundstein dafür auf eine knochenharte Abwehr. Hamm wird uns maximal fordern, aber wir wollen sie lange ärgern und am Ende was zählbares mitnehmen“, schätzt TUSEM-Trainer Jamal Naji den morgigen Gegner ein.

Zuletzt hat das Team von ASV-Trainer Michael Lerscht gegen den TSV Bayer Dormagen gespielt und die Partie 24:34 für sich entscheiden können. Die meisten Tore haben in dieser Saison bisher Linksaußen Fabian Huesmann und Rückraumspieler Dani Baijens für die Hammer erzielet. Beide warfen zusammen bisher 176 Tore für den ASV.

„Hamm hat sich für diese Saison und zuletzt nochmal in der Breite gut verstärkt. Wichtig ist, dass wir ihr Umschaltspiel in den Griff bekommen, da sie vor allem über Baijens schnell aus der Abwehr nach vorne kommen. Für uns wird also wichtig sein, gut in den Rückzug und die Wechsel zu kommen. Ihre defensive 6:0 müssen wir, für unsere Rückraumspieler, in Isolationen und Seitwärtsbewegungen bringen. Ich denke, Sie werden sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren wollen und daher erwarten wir ein enges Spiel. Wir freuen uns auf jeden Fall auf das Derby in Hamm und wollen an den Auswärtssieg in Eisenach anknüpfen“, so TUSEM-Kreisläufer Markus Dangers.

Handballdeutschland.TV überträgt die Partie live

Aufgrund der in der Corona-Schutzverordnung festgelegten Zuschauerbeschränkung gibt es derzeit keine Tickets für das morgige Spiel im freien Verkauf zu erwerben. Alle TUSEM-Fans können das Spiel aber ab 18:45 Uhr beim Online-Sportsender Handballdeutschland.TV mitverfolgen.

Livestream: ASV Hamm-Westfalen vs. TUSEM

close

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.