Rückrundenstart in Nordhorn

03.02.2022 | Vorbericht
Rückrundenstart in Nordhorn
Freitag, 04. Februar 2022 | 19:30 Uhr | Euregium

Am ersten Spieltag der 2.HBL im neuen Jahr geht es für die Männer der Ruhrpott Schmiede zur HSG Nordhorn-Lingen. Am 04. Februar 2022 wird um 19:30 Uhr die Partie zwischen dem TUSEM und dem aktuellen Tabellenzweiten im Euregium (Wilhelm-Raabe-Straße 15, 48527 Nordhorn) angepfiffen.

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase geht es für die Männer der Ruhrpott Schmiede morgen wieder los. „Wir haben die freie Zeit gut genutzt und im athletischen wie auch im taktischen Bereich viel gearbeitet. Nun freuen wir uns alle, dass die Liga wieder startet und es auf der Platte um wichtige Punkte geht. Mit Nordhorn haben wir sofort einen starken Gegner und direkten Konkurrenten um die Aufstiegsplätze vor der Brust. Wir haben die Lehren aus dem Hinspiel gezogen und sind nun top motiviert, direkt nach der Winterpause ein Zeichen im Aufstiegsrennen zu setzen und in Nordhorn zu punkten“, so TUSEM-Linksaußen Lukas Becher.

Das Hinspiel gegen die Niedersachsen im November des letzten Jahres hat der TUSEM deutlich verloren. Nach sechzig Minuten stand es hier 24:33 für das Team von HSG-Trainer Daniel Kubes. Die Nordhorner haben sich allgemein in fast allen Spielen der Hinrunde sehr stark präsentiert und stehen daher derzeit mit 26:12 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Bester Torschütze der HSG ist der österreichische Nationalspieler Robert Weber. Der 36-Jährige hat diese Saison bereits 93 Tore erzielt.

„Nordhorn besitzt eine enorme Breite in ihrem Kader und ist deshalb auch nur schwer ausrechenbar. Gerade im Hinspiel hatten wir einige Problem mit ihrer Fernwurf-Qualität. Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir noch nicht, mit welcher Formation wir am Freitag auflaufen können, was die Vorbereitung natürlich erschwert. Wir müssen aber dennoch vor allem in unser Tempospiel kommen, um Nordhorn gefährlich werden zu können“, schätzt TUSEM-Trainer Jamal Naji das morgige Auswärtsspiel ein.

Da auch das TUSEM-Team, wie bereits bekannt gegeben, zuletzt von einigen Coronafällen im Team betroffen war, wird Jonas Kämper aus der zweiten Mannschaft für das morgige Spiel in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken.

Aufgrund der in der Corona-Schutzverordnung festgelegten Zuschauerbeschränkung gibt es derzeit keine Tickets für das morgige Spiel im freien Verkauf zu erwerben. Alle TUSEM-Fans können das Spiel aber ab 19:15 Uhr beim Online-Sportsender Handballdeutschland.TV mitverfolgen.

Livestream: HSG Nordhorn-Lingen vs. TUSEM

close

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.