Sebastian Bliß verlängert beim TUSEM

17.02.2021 | Meldung
Sebastian Bliß verlängert beim TUSEM
Heute können die TUSEM-Verantwortlichen positive Nachrichten für die Torwartposition vermelden. Sebastian Bliß hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr, bis zum 30.06.2022, bei der Ruhrpott Schmiede verlängert.

Der 30 Jährige spielt seit der Saison 2010/11 für den Essener Traditionsverein und ist aus dem TUSEM-Team nicht mehr wegzudenken. Der gebürtige Leipziger bestreitet nächstes Jahr seine zwölfte Spielzeit für die Männer der Ruhrpott Schmiede und überzeugt immer wieder mit überragenden Paraden. Das ein Spieler zwölf Jahre für denselben Verein spielt, gibt es im Profihandball sehr selten und es ist etwas Besonderes. In den letzten elf Jahren hat der Keeper mit dem Spitznamen "Blissi" viel mit dem TUSEM erlebt und kann auf zahlreiche emotionale Erlebnisse zurückblicken. Ob das Erreichen des Klassenerhalts am letzten Spieltag in der Saison 2016/17 oder der Aufstieg in die LIQUI MOLY HBL, der 30 Jährige war an all diesen Erfolgen maßgeblich mit seinen Leistungen beteiligt und kennt den TUSEM in und auswendig.

Diese Saison kann Sebastian bereits 97 Paraden und neun gehaltene Siebenmeter in seiner Statistik verzeichnen. Neben dem Handball hat sich der Keeper in Essen auch ein berufliches Standbein aufgebaut und arbeitet beim TUSEM-Premiumsponsor, der con | energy agentur.

"Ich freue mich, auch in der kommenden Saison für den TUSEM zu spielen und Teil dieser hervorragenden Mannschaft zu bleiben. Die Entwicklung des Teams innerhalb der letzten Jahre ist erstaunlich und wir sind noch lange nicht am Ende. Ein wichtiger Grund für meine Vertragsverlängerung ist die Zusammenarbeit mit unserem Torhüter-Trainer Sven Borgs. Er arbeitet täglich mit uns sehr akribisch in den verschiedenen Bereichen des Torhüterspiels. Deshalb bin ich mir sicher, dass wir die Performance im TUSEM-Tor noch weiter steigen und zum Gesamterfolg der Mannschaft unseren Teil beitragen werden", äußert sich Sebastian Bliß über seinen Verbleib in Essen.

Herber Stauber, Sportlicher Leiter des TUSEM: "Die Entwicklung und Blissi's sportlicher Weg beim TUSEM trifft das Spiegelbild, die Philosophie und Verlässlichkeit, die wir als Verein haben, aber auch erwarten! Wir sind sportlich zufrieden, das Trainerteam steht voll hinter Blissi und deshalb freuen wir uns sehr. Er ist ein Vorbild für viele unserer Talente."

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.