Statement Niels Ellwanger

21.04.2020 | Meldung
Statement Niels Ellwanger
Liebe Fans, Partner und Unterstützer des TUSEM,

die 36 Vereine der Handball-Bundesliga und das Präsidium der HBL haben sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, die Saison 2019/20 aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie abzubrechen. Gewertet wird die Spielzeit nach der sogenannten Quotienten-Regelung, die in der 2. HBL dem aktuellen Tabellenstand entspricht. Der TUSEM steigt als Tabellenzweiter also in die 1.Liga auf!

Letztlich fehlte der Mehrheit der Clubs die Perspektive, die Saison unter sportlich fairen und wirtschaftlich tragbaren Bedingungen fortzuführen, weshalb auch ich diese Entscheidung für sinnvoll erachte und mitgetragen habe. Es ist vermutlich die fairste einer zwangsweise auch ein Stück weit unfairen Entscheidung.

Gerne hätten wir bei einem Heimspiel, in einer ausverkauften Halle und unter großen Emotionen sportlich den Aufstieg geschafft, mit unseren zahlreichen Fans eine Aufstiegsfeier gefeiert und wären von einer Euphoriewelle getragen in die 1.Liga zurückgekehrt. Doch die unvorhersehrbaren und bisher beispiellosen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie machen das leider unmöglich.

Und dennoch: Dass der TUSEM in der kommenden Spielzeit in der stärksten Handball-Liga der Welt vertreten sein wird, freut mich riesig. Für unsere Stadt, die Fans und vor allem für unsere Mannschaft und ihr Trainerteam um Jaron Siewert und Michael Hegemann. Eine junge Mannschaft, die sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat und im Kern aus vielen Spielern besteht, die schon in der Jugend für den TUSEM am Ball waren. Dass sie sich in der kommenden Spielzeit mit internationalen Top-Spielern messen darf, ist das verdiente und auch ungetrübte Ergebnis ihrer großartigen Leistungen in den vergangenen Jahren.

Mit Vorfreude, Zuversicht und Demut sehen wir also der neuen Spielzeit entgegen, wohlwissend, dass diese eine enorme Herausforderung darstellt. Sportlich, logistisch und wirtschaftlich. Umso mehr ist der TUSEM auf die Unterstützung und Solidarität seiner vielen Fans, Partner und Sponsoren angewiesen. Zahlreiche Ticketinhaber haben uns bereits mitgeteilt, dass sie auf eine Rückerstattung der erworbenen Tickets verzichten werden, Sponsoren wiederum haben signalisiert, dass sie trotz der auch für sie herausfordernden Situation den TUSEM weiterhin unterstützen werden. Mit der in Kürze startenden Aktion #NurMitEuch werden auch unsere Fans die Möglichkeit haben uns bei der Herausforderung 1.Liga zu unterstützen. Ihnen allen gilt schon jetzt mein besonderer Dank!

In den kommenden Tagen wird sich unser zukünftiges Trainerteam mit der Mannschaft zusammensetzen, um gemeinsam einen Fahrplan abzustimmen, wie eine bestmögliche Vorbereitung zur kommenden Saison unter den gegebenen Umstände aussehen kann. Wir alle hoffen natürlich auf eine baldige Eindämmung des Corona-Virus, so dass wir in regelmäßiger Abstimmung mit den zuständigen Behörden einem Saisonstart im September optimistisch entgegensehen.

Ich freue mich schon jetzt auf eine außergewöhnliche und hoffentlich reibungslose Spielzeit mit Ihnen bei vielen spannenden Spielen und stimmungsvollen Abenden im Sportpark "Am Hallo"!

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund!

Ihr Niels Ellwanger

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.