TuSEM E gegen MTG Essen I — 15:15

07.10.2020 | E1-Jugend
Sand im Getriebe

Im zweiten Spiel in Folge zeigt die E-Jugend des TuSEM nicht annähernd ihr vorhandenes Spielpotential. Der TuSEM erreicht nach einer Aufholjagd zum Ende des Spiels ein sehr glückliches Remis gegen die 1. Mannschaft der MTG Essen und verschenkt hiermit trotzdem völlig unnötig einen Punkt. Positiv hervorzuheben ist die Leistung von Noah-Joel, der nahezu alle Tore des TuSEM erzielen konnte. Auch Linus im Tor konnte durch einige gelungenen Paraden Schlimmeres verhindern. Sowohl im Abwehrverhalten, als auch im Spiel nach vorne gelang für die Mannschaft des TuSEM nicht viel. Es wurde nur vereinzelt gedeckt und sich freigelaufen. Pässe kamen oft nicht an oder wurden erst gar nicht gefangen. So machte man es der Mannschaft von MTG wirklich leicht, diese führte zeitweise gar mit 6 Toren.

Bis zum nächsten Spiel am 07.11.20 hat die E-Jugend glücklicherweise aufgrund der Herbstferien-Spielpause und genug Zeit ihr Spiel zu analysieren, um ihr vorhandenes Potential vielleicht auch im nächsten Spiel nutzen zu können.

Für die E-Jugend des TuSEM hielten und spielten: Linus (im Tor); Simon, Niklas, Eduard, Noah-Joel, Bastian, Johan, Jonathan, Ben, Tom, Dion und Maximilian.

Trainer: Max Tersteegen

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.