TUSEM trifft zuhause auf kampfstarke HSG Konstanz

26.09.2019 | Vorbericht
TUSEM trifft zuhause auf kampfstarke HSG Konstanz
Am Freitag, den 27. September, ist wieder Heimspieltag! Am sechsten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga Saison 2019/20 trifft der TUSEM in der Arena „Am Hallo“ auf die HSG Konstanz. Anwurf der Partie ist wie gewohnt um 19:30 Uhr.

Auch nach dem 5. Spieltag sind die Männer der Ruhrpott Schmiede in der Saison 2019/20 weiterhin ungeschlagen und liegen mit 8:2 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Das 33:33-Unentschieden am Sonntag in Dresden hatte sich die Mannschaft von TUSEM-Trainer Jaron Siewert hart erkämpft, denn noch fünf Minuten vor dem Spielende lagen die Essener mit drei Toren hinten. Ein Punktgewinn, der für den weiteren Saisonverlauf sehr wertvoll sein kann. So hat die Mannschaft des TUSEM bewiesen, dass sie auch an spielerisch weniger guten Tagen punkten kann. Eine Leistungssteigerung wird am Freitag auf jeden Fall notwendig sein, denn die HSG Konstanz hat sich gegen die anderen Zweitligavertreter im bisherigen Saisonverlauf bereits mehrfach als kampfstarker und unangenehmer Gegner herausgestellt.

Nach nur einem Jahr Abstinenz ist die HSG Konstanz wieder zurück in der 2. Handball-Bundesliga. In der letzten Saison sicherte sich die Mannschaft vom Bodensee zuerst souverän die Meisterschaft in der 3. Liga Staffel-Süd. Im Anschluss wurde auch die Relegationsrunde erfolgreich gemeistert, sodass der ersehnte Wiederaufstieg in die 2. Liga gelang. Trainer Daniel Eblen kann in der neuen Saison auf eine eingespielte Mannschaft zurückgreifen, denn alle Spieler gehen den Weg bei der HSG Konstanz in der 2. Liga weiter. Zudem konnten die HSG-Verantwortlichen mit den Verpflichtungen von Torhüter Michael Haßferter (HC Erlangen), Linksaußen Aron Czako und Rechtsaußen Fynn Beckmann (beide HBW Balingen-Weilstetten II) die Qualität des Kaders weiter steigern. Mit der Zielsetzung Klassenerhalt starteten die Süddeutschen in die Saison 2019/20. Nachdem die ersten beiden Partien gegen TV Hüttenberg (24:23-Auswärtniederlage) und die SG BBM Bietigheim (23:25-Heimniederlage) knapp verloren gingen, konnte der Aufsteiger am 3. Spieltag beim 23:23-Unentschieden gegen Tabellenführer ASV Hamm-Westfalen den ersten Punktgewinn verbuchen. Auf eine erneut knappe Auswärtsniederlage beim ThSV Eisennach (27:26) folgte am vergangenen Wochenende mit dem 29:28-Heimerfolg gegen VfL Lübeck-Schwartau der erste Saisonsieg. Mit 3:7 Punkten sind die Süddeutschen nach fünf Spieltagen auf dem 16. Rang in der Tabelle platziert.

TUSEM-Linksaußen Noah Beyer, der am letzten Spieltag ganze 16 Tore zum Punktgewinn in Dresden beisteuerte, lässt sich vom Tabellenplatz des kommenden Gegners nicht blenden: „Konstanz hat bislang jede Partie ausgeglichen gestaltet und mit dem Sieg gegen Lübeck-Schwartau gezeigt, dass sie auch gegen Top-Teams in der 2. Liga bestehen können. Wir müssen ihnen am Freitag von der ersten Minute an die Grenzen aufzeigen und dürfen sie nicht ins Spiel kommen lassen. Mit unseren Fans im Rücken und einer konzentrierten sowie kämpferischen Leistung, wollen wir die beiden Punkte in Essen behalten.“

Wie schon beim Auswärtsspiel in Dresden wird Tom Skroblien auch am Freitag verletzungsbedingt nicht mit von der Partie sein können. Der torgefährliche Linksaußen knickte in der vergangenen Trainingswoche unglücklich um und fällt mit einer Bänderverletzung vorerst aus. Für ihn rückt Luca Lewandowski aus der 2. Mannschaft in den Kader.

Der TUSEM freut sich auf erneut viele Zuschauer, die in der Arena „Am Hallo“ für eine heiße Atmosphäre sorgen und zusammen mit der Mannschaft alles investieren, um den dritten Heimsieg der Saison einzufahren.

Tickets sind vorab im Onlineshop oder am Spieltag an den Abendkassen erhältlich.

Alle Spiele der 2. Handball-Bundesliga im Livestream

Der Onlinesportsender Sportdeutschland.TV zeigt alle Spiele der 2. Handball-Bundesliga Saison 2019/20 im Livestream. Alle TUSEM-Fans, die es am Freitag nicht in die Arena „Am Hallo“ schaffen, können die Partie ab 19:30 Uhr unter folgendem Link mitverfolgen. Livestream: TUSEM vs. HSG Konstanz