Tusem – Adler Königsdorf 28:28 (13:9)

04.12.2019 | A-Jugend
Kraus rettet unentschieden.

Zum Auftakt der A-Jugend-Pokalrunde mussten sich die Talente von Trainer Lars Brümmer mit einer Punkteteilung begnügen. Der Coach war dennoch mit dem Ergebnis zufrieden: „Da Büttner, Kluth und Conrad nicht mehr zur Verfügung stehen, mussten wir im Gegensatz zur Bundesliga-Vorrunde mit einem dezimierten Aufgebot antreten. Die Verletzung von Rückraumspieler Henrik Haneke brachte ein weiteres Problem, da mir die Alternativen im Spiel fehlten.“

Der Tusem-Nachwuchs hatte den besseren Start, ging mit 5:1 in Führung und lag mit 22:19 (42.) vorn. Die Gastgeber leisteten sich aber viele Fehlwürfe in entscheidenden Phasen. Die Adler glichen zum 23:23 aus und setzten sich auf 28:26 (59.) ab. Zwei Treffer durch Dustin Kraus bewahrten die Essener vor einer Auftaktniederlage.

Tusem: Homscheid (8), Dragunski (1), Reidegeld (3), Scholten (2), Neher (1), Hufschmidt (4), Ingenpaß (2), Schenderlein, Kraus (3), Haneke (3), Enigk (1). dimei

Newsletter

TUSEM-Newsletter abonnieren und alle Neuigkeiten rund um den TUSEM Essen aus erster Hand erfahren.